Kettering Health Network:

Es ist genau dieses Engagement, das dazu geführt hat, dass Kettering einer der jüngsten Gesundheitsdienstleister ist, die ein Koordinationszentrum in Betrieb genommen haben. Am 21. Januar 2019 wurde das fast 1.600 Quadratmeter große Zentrum eingeweiht. Das NASA-ähnliche Koordinationszentrum ist das erste seiner Art im Südwesten Ohios. Von dort aus versorgt es alle medizinischen Einrichtungen des Kettering Health Networks: Acht Krankenhäuser, elf Notaufnahmen und 120 ambulante Einrichtungen.

Um anderen Gesundheitsdienstleistern zu helfen, die ähnlich wie das Kettering Health Network auf mehr Zentralisierung des Systems hoffen, haben wir mit Projektleiter John Weimer, Vizepräsident im Bereich Netzwerknotfälle, Trauma- und Operationskoordinierung, über die Möglichkeiten solcher Koordinationszentren gesprochen. Weimer hat bereits über 20 Jahre Erfahrung im administrativen und klinischen Gesundheitswesen, die er in das Projekt miteinbringen kann.

Wir freuen uns, Sie persönlich über unsere Produkte zu informieren:

+49 40 438655

teletracking-germany@teletracking.com

www.teletracking-germany.de